Kupfer Pfannen

Kupferpfannen - Bratpfannen für Kochprofis

Für Gourmet Köche ist die richtige Hitze zum perfekten Zeitpunkt extrem wichtig. Daher werden in den meisten Sterne-Küchen echte Kupferpfannen wie Bratpfannen, Sautoirs und Schwenkpfannen verwendet. Pfannen aus Kupfer ermöglichen perfekte Brat- und Garergebnisse auch bei anspruchsvollen Rezepten. Der Vorteil von Kupfer ist die extrem schnelle Wärmeleitung. Eine Kupferpfanne wird sofort heiß und kühlt genau so schnell wieder ab.

Bratpfannen aus Kupfer sollten am besten auf einem Gasherd betrieben werden. Seit 2010 hat die Kupfermanufaktur Weyersberg die wichtigsten Kupferpfannen auch für Induktionsherde auf den Markt gebracht. Die speziellen Induktion Kupfer Pfannen reagieren auf Temperaturveränderungen durch den Induktionsherd genau so schnell wie auf einem Gasherd. Auch de Buyer hat die wichtigsten Teile des Kupfergeschirres induktionsfähig gemacht.

Da Kupfer eines der teuersten Materialien für Kochgeschirr ist, wird es bei manchen Pfannen, wie z. B. den beschichteten Bratpfannen von Schulte Ufer, fast unsichtbar als Wärmeleiter im Boden der Pfanne eingesetzt. Üblich ist als Wärmeleiter in Edelstahl Kochgeschirr sonst ein Aluminium Boden. In 3 Schicht Kochgeschirr wird Kupfer bei einigen Serien als äußere Schicht verwendet. Durch die äußere Kupfer Schicht wird die Wärme schnell an einen Aluminium Kern der 3 Schicht Kupferpfannen und Töpfe weitergegeben. Dieser speichert sie und gibt sie gleichmäßig an das Innere weiter. 3 Schicht Bratpfannen leiten Hitze erheblich langsamer als echte Kupfer Pfannen. Die Vorteile dieser Kupfer Bratpfannen sind die ähnliche Optik und ein Preis, der in der Regel weit weniger als die Hälfte dessen der echten Kupferpfannen beträgt.

Kupferpfannen - Bratpfannen für Kochprofis Für Gourmet Köche ist die richtige Hitze zum perfekten Zeitpunkt extrem wichtig. Daher werden in den meisten Sterne-Küchen echte Kupferpfannen wie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kupfer Pfannen

Kupferpfannen - Bratpfannen für Kochprofis

Für Gourmet Köche ist die richtige Hitze zum perfekten Zeitpunkt extrem wichtig. Daher werden in den meisten Sterne-Küchen echte Kupferpfannen wie Bratpfannen, Sautoirs und Schwenkpfannen verwendet. Pfannen aus Kupfer ermöglichen perfekte Brat- und Garergebnisse auch bei anspruchsvollen Rezepten. Der Vorteil von Kupfer ist die extrem schnelle Wärmeleitung. Eine Kupferpfanne wird sofort heiß und kühlt genau so schnell wieder ab.

Bratpfannen aus Kupfer sollten am besten auf einem Gasherd betrieben werden. Seit 2010 hat die Kupfermanufaktur Weyersberg die wichtigsten Kupferpfannen auch für Induktionsherde auf den Markt gebracht. Die speziellen Induktion Kupfer Pfannen reagieren auf Temperaturveränderungen durch den Induktionsherd genau so schnell wie auf einem Gasherd. Auch de Buyer hat die wichtigsten Teile des Kupfergeschirres induktionsfähig gemacht.

Da Kupfer eines der teuersten Materialien für Kochgeschirr ist, wird es bei manchen Pfannen, wie z. B. den beschichteten Bratpfannen von Schulte Ufer, fast unsichtbar als Wärmeleiter im Boden der Pfanne eingesetzt. Üblich ist als Wärmeleiter in Edelstahl Kochgeschirr sonst ein Aluminium Boden. In 3 Schicht Kochgeschirr wird Kupfer bei einigen Serien als äußere Schicht verwendet. Durch die äußere Kupfer Schicht wird die Wärme schnell an einen Aluminium Kern der 3 Schicht Kupferpfannen und Töpfe weitergegeben. Dieser speichert sie und gibt sie gleichmäßig an das Innere weiter. 3 Schicht Bratpfannen leiten Hitze erheblich langsamer als echte Kupfer Pfannen. Die Vorteile dieser Kupfer Bratpfannen sind die ähnliche Optik und ein Preis, der in der Regel weit weniger als die Hälfte dessen der echten Kupferpfannen beträgt.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen