1 Monat Widerrufsrecht

Schnelle Lieferung

5% Nachlass bei Vorkasse


Noch kein Produkt im Warenkorb
Töpfe Pfannen Bräter Messer Kochen Essen Wohnen Marken Angebote Kontakt

Schleifstein 300/1000 Kombinations Wasserstein + Sparschäler

Japanischer Wasserstein - Stiftung Warentest Testsieger Schleifstein DM-0708

Schleifstein 300/1000 Kombinations Wasserstein + Sparschäler

nur 64,95 Euro

Preise inkl. MwSt.
regulärer Preis: 72,90 Euro
Anzahl
Sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Werktage Aktualisieren

Der Wasserstein ist ideal zum Schärfen von allen Messern ohne Wellenschliff. Mit dem Kombinations Schleifstein DM-0708 können auch die besonders harten japanischen Kochmesser geschärft werden.

Der Wasserstein 300 / 1000 hat eine grobe Seite zum Herausschleifen von kleinen Fehlern aus der Messerklinge. Die feine Seite ist zum Schärfen und Abziehen der Klinge geeignet.

Stiftung Warentest Testsieger 1/2010 unter den Schleifsteinen.

Japanischer Wasserstein DM-0708
Kombinations Schleifstein von Kai 300 / 1000

Der Wasserstein ist ideal zum Schärfen von allen Messern ohne Wellenschliff. Der Wasserstein hat zwei unterschiedlich grobe Seiten und ist ein Kombinations Schleifstein.

Mit dem Schleifstein können auch die besonders harten japanischen Kochmesser (auch Damastmesser) geschärft werden. Schärfen mit dem Wasserstein ist besonders schonend zur Messerklinge.

Der Wasserstein 300 / 1000 hat eine grobe Seite zum Herausschleifen von kleinen Schäden aus der Messerklinge. Die feine Seite mit der 1000er Körnung dient zum Schärfen wie auch zum Abziehen der Messerklinge.

Stiftung Warentest hat diesen Kai Shun Combination Whetstone im Heft 1/2010 zum Testsieger unter 4 Schleifsteinen gewählt. Er erhielt eine Gesamtnote von 2,0. Für das Schärfergebnis erhielt der Schleifstein sogar die Note 1,2. Für hochwertige Damastmesser ist unserer Meinung nach der feinere Schleifstein mit einer 1000 / 6000er Körnung besser geeignet.

Mit dem Wasserstein von Kai bekommen Sie einen besonderen Sparschäler zum einfachen und schnellen Schälen als Zugabe! Sollten Sie einen andere Artikel in ähnlichem Wert wünschen, schicken Sie uns bitte eine Email.

Maße des japanischen Wassersteins von Kai

Länge 18,4 cm
Breite 6,3 cm
Höhe 2,8 cm
Gewicht 800 Gramm
Artikelnummer DM-0708

 

Benutzung eines Wassersteins

Der Wasserstein wird vor dem Schärfen eine viertel bis halbe Stunde in ein Wasserbad gegeben. Beim Schleifen sollte immer ein leichter Wasserfilm an der Oberfläche des Wassersteins sein. Der Schleifstaub, der sich während des Schleifens vom Stein löst, unterstützt das Schleifen und wird erst nach dem Schliff entfernt.

Schärfen einseitig angeschliffene Messer
Legen Sie zuerst die angeschliffene Seite des Messers auf den Schleifstein. Halten Sie unbedingt den vom Hersteller vorgegebenen Schärfwinkel des Messers ein. Bei einseitig geschliffenen Kai Messern beträgt dieser 45°.
Um eine größere Auflagefläche zu erreichen, sollte das Messer mit einem weiteren Winkel von 45° beim Schleifen quer zum Wasserstein über diesen geführt werden.
Schleifen Sie in Richtung der Schneide unter Anwendung von leichtem Druck und führen Sie die Gegenbewegung fast drucklos aus.
Dieses sollten Sie über die gesamte Klingenlänge in gleicher Anzahl der Schleifbewegungen wiederholen. Nachdem Sie das Messer auf der angeschliffenen Seite geschärft haben, legen Sie dieses auf die hohlgeschliffene Seite flach auf und wiederholen den Vorgang des Schleifens, wie beschrieben ein zehntel so häufig, wie Sie das Messer auf der anderen Seite geschliffen haben.

Schärfen beidseitig angeschliffene Messer
Führen Sie den Schleifvorgang auf dem Wasserstein wie bei einseitig geschliffenen Messern aus.
Bei beidseitig angeschliffenen Messern müssen Sie einen etwa 15° Winkel (ca. halbe Daumenbreite) beim Schleifen einhalten.
Besonders wichtig ist, dass beide Seiten gleichmäßig geschliffen werden, so dass wieder eine symmetrisch geschliffene Klinge entsteht.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Produktbewertungen

stars dauerhaftere Schärfe

Von privat (P), 20. Juni 2010:

nach den ersten Schleifvorgängen habe ich durch die Benutzung des Schleifsteins eine dauerhaftere Schärfe der Messer festgestellt, als mit anderen Schärfern

Für 6 von 6 Kunden war diese Bewertung hilfreich. Hat Ihnen diese Bewertung geholfen? ja nein

stars Alles bestens

Von Butenschön (Hamburg), 12. Februar 2010:

Schnelle Lieferung. Gute Qualität - Stiftung Warentest hatte mit diesem Testsieger recht.

Für 6 von 7 Kunden war diese Bewertung hilfreich. Hat Ihnen diese Bewertung geholfen? ja nein

stars Ein muß für Fisch

Von Bitterkorn (Rügen), 14. Mai 2011:

Fisch mit einem stumpfen Messer zu schneiden ist eine Strafe. Jedes Jahr verschleiße ich daher einen Schleifstein in meiner Küche. Hätte unser Azubi diesen nicht runterfallen lassen, hätte er es wahrscheinlich auch wesentlich länger gemacht.

Das ist der erste Schleifstein, den ich mir ein zweites mal kaufe!

Für 4 von 4 Kunden war diese Bewertung hilfreich. Hat Ihnen diese Bewertung geholfen? ja nein

stars Alles Prima

Von flammbader (Walldorf), 17. Januar 2011:

Video auf youtube laufen lassen, alle Messer durch geschärf, jetzt macht Tomaten schneiden wieder spaß ;)

Für 3 von 4 Kunden war diese Bewertung hilfreich. Hat Ihnen diese Bewertung geholfen? ja nein

stars Toller Stein

Von P. Schäck (Kirkel), 28. März 2010:

Der Stein ist sicherlich toll und auf jeden Fall notwendig für das richtige Schärfen der Messer, allerdings halte ich den Preis doch für ein wenig überteuert. Die DVD mit Schleifanleitung ist informativ, da man solche Schleifanleitungen aber im Internet auch schon umsonst bekommt, ist diese im Grunde genommen unnötig. Aber was solls, die Messer haben es dann rausgerissen.

Für 2 von 2 Kunden war diese Bewertung hilfreich. Hat Ihnen diese Bewertung geholfen? ja nein