Asiatisch angehauchte Rinderpfanne mit Gemüse

Asiatisch angehauchte Rinderpfanne mit Gemüse

Schnelle, leichte, asiatische Rinderpfanne, die sich mit fast jedem Gemüse kombinieren lässt.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asiatisch
Portionen 2

Zutaten
  

  • ½ Porree
  • 400 g Hüfte vom Rind
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 30 ml Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 Möhren
  • ½ Bund Koriander
  • 2 Paprika rot
  • 400 ml Rinderbrühe
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Rindfleisch und Gemüse vorbereiten
    Rindfleisch kurz abspülen und danach trocken tupfen, in dünne Streifen oder kleinere Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feinste Würfel hacken. Möhren schälen, Porree abwaschen, trocken tupfen und beides in Ringe bzw. dünne Scheiben schneiden. Paprika entkernen, danach in feine Streifen schneiden.
  • Rindfleisch anbraten
    In einem Wok oder einer Pfanne etwas Öl hineingeben und heiß werden lassen. Fleisch kurz und scharf anbraten, Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben, danach umfüllen.
  • Rinderpfanne zubereiten
    In der gleichen Pfanne Möhren, Paprika und Porree knackig anbraten, Fleisch-Zwiebel-Knoblauch-Mischung wieder hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Rinderbrühe angießen und mit Sesamöl und Sojasauce würzen, danach abgedeckt etwas köcheln lassen. Koriander vom Stiel zupfen und darüber verstreuen.

Notizen

Dazu passt frisch gekochter Basmati-Reis oder Reisbandnudeln.
Keyword Rinderpfanne