Startseite | Neuheiten und Trends | Food Trends 2019
© sveta_zarzamora / Fotolia.com

Food Trends 2019

« Gesunde Ernährung und genussvolles Schlemmen stehen im Mittelpunkt! »

Gesund und lecker – so kann man kurz und knackig die Food Trends des neuen Jahres beschreiben! Auf dem Speiseplan stehen in diesem Jahr natürlich viele neue ausgefallene Speisen. Aber auch altbekannte Lebensmittel, wenn auch in gänzlich neuen Variationen, werden in den kommenden Monaten in unseren heimischen Küchen einziehen. Köstliche Genussmomente sind vorprogrammiert!

Gesund und lecker – die neue Trendkombination

Gesund Essen, aber mit Genuss, auf diese beiden Komponenten konzentrieren sich die aktuellen Food Trends 2019 in diesem Jahr. Schon länger muss es bei ernährungs- und umweltbewussten Menschen nicht mehr das tägliche Stück Fleisch auf dem Teller sein. Gerne greifen wir auch zu anderen eiweißreichen Alternativen, auf dem Teller üppig garniert mit leckeren Salaten oder appetitlichem Super Food. In diesem Jahr bekommt das Thema Achtsamkeit aber noch einmal kräftig Schwung, denn viele innovative Healthy Food Ideen und ausgefallene Rezepte zeigen, wie eine hochwertige UND geschmacksintensive Ernährung aussehen kann.

Ausgefallene Food Trends für das Jahr 2019
© Drobot Dean / Fotolia.com

Gesunder Genuss dank Healthy Hedonism

Strenger Diätplan adé, mit dem sogenannten Healthy Hedonism wird es 2019 endlich wieder chic, gesunde Ernährung abwechslungsreich zu gestalten – und dabei ab und an auch ruhig mal „ungesund“ zuzugreifen! Bei diesem Food Trend geht es darum, sich bei der Zubereitung und dem Verzehr von Essen wieder mehr auf die eigene innere Stimme zu verlassen. Healthy Food bleibt im Trend und natürlich greift man zu Fleisch, Obst und Gemüse aus ökologischer Haltung bzw. biologischem Anbau. Nur eine qualitativ hochwertige Ernährung macht schließlich wirklich glücklich, schnelles Essen zwischendurch ist und bliebt tabu! Slow Food, schonend zubereitet und liebevoll serviert, steht beim bewussten Genuss ganz klar im Mittelpunkt.

Healthy Hedonism
© Amalia / Fotolia.com

Sie möchten auch gerne „slow“ gesund essen, dabei aber auch auf Ihren Geschmack kommen? Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem köstlichen Brunch, bei dem Sie neben vielen Klassikern, wie knusprige Vollkornbrötchen, dottergelbes Rührei und hausgemachten gelatinefreien Marmeladen, auch zum Beispiel ein knackig-frisches Müsli mit Lupinen- oder Chia-Samen reichen? Oder kunterbunt gemixte Bowls mit Quinoa, Avocado und Beeren appetitlich in dekorativen Schüsseln, wie unserer Friesland Ammerland Blue Schüssel, servieren?

Le Creuset Kaffee Bereiter Kahla Pronto Brunchteller

Eine attraktiv gedeckte Tafel mit den in verschiedenen Farben erhältlichen Kahla Pronto Brunchtellern und frisch aufgebrühtem Kaffee im formschönen Le Creuset Kaffeebereiter laden natürlich erst recht zum herzhaft-gesunden Genuss ein.

Neue Bäcker braucht das Land

Wer leidenschaftlich gerne backt oder sich in diesem Jahr endlich einmal ein wenig Zeit für eigene Backkreationen nehmen möchte, darf sich ebenfalls freuen: Auch das Backen ist wieder so richtig populär und entwickelt sich zum echten Food Trend! Doch das klassische gluten- und hoch kohlenhydrathaltige Weizenmehl hat nun endgültig ausgesorgt. Die moderne Bäckerin bzw. der zeitgemäße Bäcker greift zu geschmacksstarken und gesünderen Alternativen, wie Kokos-, Mandel- oder Süßkartoffelmehl!

Verschiedene Alternativen zu Mehl
© Andrea / Fotolia.com

Diese fein gemahlenen Mehlsorten lassen sich hervorragend verarbeiten und bestechen oft durch eine nussige oder süßliche Note, was sich in Kuchen und Muffins ganz hervorragend macht! Wer es besonders exotisch mag, sollte auch einmal das Backen mit Bohnen ausprobieren. Dabei werden beispielsweise weiße Bohnen oder Kidneybohnen püriert und als Mehlersatz verwendet.

Natürlich brauchen Sie dafür das richtige Backzubehör. Zaubern Sie doch einmal mit der Lurch Flexiform American Muffin Silikonbackform Schokomuffins aus Kidneybohnen oder einen Bohnen-Marmorkuchen in der klassischen Städter Kastenform 25 cm auf den Tisch und genießen Sie alleine oder mit Gästen diesen außergewöhnlichen Gaumenschmaus!

Lurch Flexiform American Muffin Silikonbackform

Orientalische Momente mit der Levante-Küche

Viel Gemüse, wenig Fleisch, aromatische Gewürze – die Levante-Küche wird ebenfalls 2019 in aller Munde sein! Levante bezeichnet den Nahen Osten zwischen Euphrat und Sinai und umfasst Länder wie Israel, Jordanien und Syrien. Die Küche dieser Länder zeichnet sich durch ihre exquisiten Aromen und eine ganz besondere Leichtigkeit aus, die delikaten Köstlichkeiten sind schnell auf den Tisch gebracht und dazu auch noch sehr gesund. Falafel und Hummus ist Ihnen sicherlich schon bekannt, ergänzen Sie diese geschmacklichen Highlights doch einfach mal durch das syrische Kibbeh, das libanesische Balila oder das ägyptische Nationalgericht Ful!

Shakshuka aus der israelischen Küche
© Bernd Jürgens / Fotolia.com

Um möglichst viele orientalische Kostbarkeiten genießen zu können, servieren Sie die Speisen am besten als Mezze, so werden im Orient verschiedene Vorspeisenteller genannt. Formschöne Servierhilfen wie ein Schneidebrett aus Olivenholz und ein rutschfestes Tablett helfen Ihnen bei einer märchenhaften Präsentation der leckeren Häppchen zum Essen aus dem fernen Morgenland.

Continenta Olivenholz Schneidbrett

Schwarze Sapote – der Schokoladentraum aus Südamerika

Schon einmal von der schwarzen Sapote gehört? Vermutlich nicht, aber das wird sich 2019 ganz sicher ändern! Die geschmacklich an Schokoladenpudding erinnernde Frucht gehört ganz klar zu den herausragendsten Food Trends des neuen Jahres! Vor allem Fitness-Fans werden die süße Leckerei aus Mexiko bzw. Guatemala heiß und innig lieben, denn sie ist kalorienarm und kann auch unterwegs ganz bequem direkt aus der Fruchtschale gelöffelt werden. Das Fruchtfleisch der Sapote ist zart, cremig und köstlich schokoladig. Da läuft einem schon bei der Vorstellung an diesen delikaten Hochgenuss das Wasser im Munde zusammen!

Die "Puddingfrucht" - schwarze Sapote
© sewcream / Fotolia.com

Natürlich kann die schwarze Köstlichkeit nicht nur pur, sondern auch als Shake, Brotaufstrich genossen werden. Außerdem können Sie die Frucht in einem Müsli genießen, das in einer Bowl, etwa von Kahla Pronto, serviert wird.

Kahla Pronto Bowl rund  Kahla Pronto Schüssel rund 21 cm

Gerolltes Eis auf der Zunge zergehen lassen

Auch wenn es jetzt draußen noch kalt und trostlos zugeht, schon jetzt dürfen wir uns auf wärmere Zeiten mit zartem Rolled Ice Cream freuen, ein weiterer außergewöhnlicher Food Trends 2019! Die von den thailändischen Straßenmärkten stammende eisige Delikatesse wird vor den Augen des Kunden auf einer kalten Platte aus sahnigem Eis und verschiedenen frei wählbaren Toppings zubereitet. Die frischen Zutaten werden vermischt und mit einem kleinen Spachtel zu hauchzarten Röllchen ausgeformt. Das Ergebnis sieht nicht nur fantastisch aus – es ist auch noch unglaublich lecker!

Gerolltes Eis
© olgapkurguzova / Fotolia.com

Wer nicht darauf warten möchte, bis die Eisdiele an der Ecke diesen Food Trend der eigenen Speisekarte hinzugefügt hat: Mittels einer großen, beschichteten Pfanne aus Edelstahl oder einem Backblech beispielsweise von Le Creuset, den entsprechenden Zutaten und Toppings sowie ein klein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl können Sie diese extravagante Spezialität auch selber daheim herstellen.

2019 wird ein köstliches Jahr

Sind das nicht wahrlich schmackhafte Aussichten? Probieren auch Sie die neuen Food Trends 2019. Wir wünschen Ihnen ein großartiges neues Jahr und jede Menge wunderbare Küchenmomente mit einem wahren Geschmacksfeuerwerk!