Griechischer Kartoffelsalat

Hackbällchen in feuriger Tomatensauce

Griechischer Kartoffelsalat

Ideal zum Grillen oder für ein ausgefallenes Abendessen – Kartoffelsalat ist ein echter Allrounder. Wenn Sie die mediterrane Küche lieben, werden Sie an diesem Gericht nicht vorbeikommen.
Gericht Salat
Land & Region griechisch, Mediterran

Zutaten
  

  • Zutaten:
  • 500 g Kartoffeln
  • 100 g Cherrytomaten
  • ½ Dose Kichererbsen
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Senf
  • 150 ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 80 g schwarze Oliven
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Kartoffeln kochen, anschließend pellen und abkühlen lassen, denn kalte Kartoffeln lassen sich besser schneiden, sie fallen dabei nicht auseinander.
  • Halbieren Sie nun die Cherrytomaten. Knoblauch pellen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.
  • Die Oliven auf einem Sieb abtropfen lassen, danach halbieren. Kichererbsen ebenfalls abtropfen lassen.
  • Die abgekühlten Kartoffeln in ca. 1 × 1 cm große Stücke schneiden.
  • Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Nur die gelbe Schale abreiben, die weiße Haut darunter ist bitter.
  • Die abgeriebene Zitrone halbieren, Saft auspressen. Anschließend den Saft mit Olivenöl, Senf und der vorher gehackten Petersilie, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.
  • Alles miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Keyword griechischer Kartoffelsalat