Sushi-Buritto mit mexikanischer Füllung

Hackbällchen in feuriger Tomatensauce

Sushi-Buritto mit mexikanischer Füllung

Die Füllung des Sushi-Burritos lässt sich passend zum eigenen Geschmack leicht anpassen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer klassisch-mexikanischen Variante? Mais, Kidneybohnen, Hackfleisch, Tomatenmark und Chili dürfen dafür natürlich nicht fehlen. Zum Schluss einfach die Hackfleisch-Gemüse-Mischung in den Reis eindrehen.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Japanisch

Zutaten
  

  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 kleine Dose Kidneybohnen
  • 150 g Hackfleisch
  • 1 Chili
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Zwiebel

Anleitungen
 

Gemüse vorbereiten

  • Mais und Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Chili der Länge nach halbieren und die Kerne herauslösen, dann in feinste Streifen schneiden. Zwiebel putzen und wie mit der Chili verfahren.

Hackfleisch-Mischung braten

  • Das Gemüse zusammen mit dem Hackfleisch anbraten und mit Tomatenmark versehen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker würzen und abkühlen lassen.

In den Reis eindrehen

  • Hackfleisch-Gemüse-Mischung in den Reis eindrehen.
  • Wie Sie sehen – die Möglichkeiten, den Burrito zu füllen, sind quasi unendlich.
Keyword Sushi