Startseite | Gesund essen | Gemüsespaghetti Rezept
© Guido Miller / Fotolia.com

Gemüsespaghetti Rezept

« Gesund mediterran kochen »

Was machen Fans der die mediterrane Küche und Pasta Liebhaber, die sich aber „low carb“ ernähren möchten? Sie packen den Spiralschneider für Gemüse aus und machen ihre eigenen Spaghetti. Wir zeigen wies geht und haben dabei mehr als ein Rezept für Gemüsespaghetti Rezept mit dem Potenzial zum Lieblingsessen gefunden. Viel Freude beim Nachkochen und Genießen!

Alle lieben Spaghetti

Gefu Spiralschneider SpiralfixEs gibt wohl kaum jemanden, der sie nicht liebt. Vielleicht ist es dieses Gefühl, das uns daran erinnert, wie Mama oder Oma uns einen duftenden Teller Nudeln nach einem anstrengenden Tag draußen servierte, das uns zu solchen Nudelfans macht? Leider wissen wir heute aber alle, dass herkömmliche Spaghetti eine große Menge leerer, kurzkettiger Kohlehydrate, die der Körper schlecht verwerten kann, enthält.

Diese Kohlehydrate werden in Zucker umgewandelt und als Fett, also Energiereserve für schlechte Zeiten, gespeichert. Natürlich soll niemand auf seine Pasta gänzlich verzichten.

Unter den neuen Foodtrends finden sich für hin und wieder alternativ die beliebten Gemüsespaghetti, die so wunderbar in die mediterrane Küche passen und schnell mit einem Spiralschneider für Gemüse gemacht sind.

Gemüsespaghetti nicht nur aus dem Spiralschneider

Auch wenn man beim Wort Gemüsespaghetti sofort an Spaghetti aus Gemüse denkt, gibt es noch andere, sehr leckere Varianten. Man findet im Handel auch Nudeln, die aus Gemüse- oder Hülsenfrüchtemehl hergestellt wurden. Sie sind den gewohnten Hartweizennudeln sehr ähnlich und ergänzen die mediterrane Küche ebenso wie die asiatische.

Spaghetti aus Gemüse- oder Hülsenfrüchtemehl stehen den "normalen" in nichts nach
© grinchh / Fotolia.com

Warum sind Spaghetti aus Gemüse so lecker?

Es ist der gleiche Grund wie bei Spaghetti aus Nudelteig: Die Oberfläche ist groß, es kann viel der geschmackvollen Soße anhaften und es macht einfach Spaß, die langen Dinger zu essen. Dazu kommt, dass sie ausgesprochen gesund und sehr schnell zubereitet sind. Wer sie probiert hat, ist begeistert. Und dann darf man nicht vergessen, dass das Auge mitisst. Sie sehen einfach toll aus, vor allem, wenn man verschiedene Gemüsesorten mischt. All das sind Gründe, warum Gemüsespaghetti aktuell zu den beliebtesten Foodtrends zählen.

Vielseitig und austauschbar

Gemüsespaghetti sind so vielseitig, dass man ganz einfach die Komponenten der Rezepte hier austauschen kann. Das folgende Gemüsespaghetti Rezept lässt sich ebenso lecker mit Linsenspaghetti oder Zucchinispaghetti, die dann aber nur ganz kurz ziehen dürfen, zubereiten. Das gleiche gilt übrigens für jedes hier genannte Gemüsespaghetti Rezept. Welches das ultimativ Beste ist, sei jedem selbst überlassen, probieren sollten Sie sie alle.

Spaghetti aus Süßkartoffeln mit rotem Thai-Curry für zwei Hungrige

Leckeres Thai Cury mit Süßkartoffel Nudeln
© skabarcat / Fotolia.com
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gewürfelt
  • 1 Süßkartoffel, groß, geschält
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 EL rote Thai-Curry-Paste
  • 1 EL Erdnussbutter
  • ½ Limette – Abrieb und Saft
  • 1 EL helle Sojasoße
  • 1 EL Austernsoße
  • 15 g Thai-Basilikum, fein gehackt
  • 6 Kirschtomaten
  • 1 Tasse Zuckerschoten, quer halbiert
  • 2 Möhren, geschält, in dünnen Scheibchen
  • 2 Kantakari (Thai Auberginen)
  • 1/3 Zitronengras, in feinen Ringen
  • eventuell etwas Sambal Manis
  • Pfeffer, Salz

Die Süßkartoffel mit einem Spiralschneider für Gemüse zu Gemüsespaghetti verarbeiten.

Gefu Spiralschneider Spirelli XL Premium Set

Zitronengras putzen. 1/3 der Stange in sehr feine Ringe schneiden.

Öl in einer guten Pfanne oder noch besser im Wok erhitzen und die Zwiebeln, dann den Knoblauch und anschließend das Zitronengras hineingeben und 2 Minuten anbraten. Das Thai-Curry sowie die Erdnussbutter hineinrühren und wenn noch mehr Schärfe gewünscht wird, etwas Sambal Manis zufügen. Alles 2 Minuten anbraten und dann mit der Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen. Dann die Gemüsebrühe in die Pfanne gießen und unterrühren. Sollte die Mischung noch nicht flüssig genug sein, etwas mehr Brühe zufügen.

 Gastrolux Bratpfanne   Skeppshult Gusseisen Wok Pfanne 32 cm Walnussgriff

Die Thai Auberginen achteln. In Wasser legen, damit sie sich nicht verfärben.

Alles Gemüse, auch die Süßkartoffelspaghetti, nicht aber die Zuckerschoten, in die Pfanne geben und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Die Schoten erst kurz vor Ende der Garzeit zufügen.

2 EL Limettensaft, 1 TL des Abriebs, Soja- sowie Austernsoße und das Basilikum dazu geben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schnelle Gemüsespaghetti aus Zucchini mit Fetarahm – 2 Portionen

Gemüsespaghetti aus Zucchini (Zoodles) mit Feta-Sahne Soße
© MSPhotographic / Fotolia.com
  • 4 kleinere Zucchini in Spiralen
  • 150 g Feta
  • 1 Becher Sahne
  • ½ Tasse Walnüsse, grob gehackt
  • 1 gehackte Knoblauchzehe

In einer trockenen Pfanne die Walnüsse anrösten, beiseite stellen. In der Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch ganz kurz anschwitzen. Dann die Sahne angießen, den Käse hineingeben und schmelzen lassen. Nun die Zucchininudeln dazugeben und wenige Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Walnüssen bestreuen.

Tomatensoße für jede Art von Spaghetti für vier Nudelfans

Diese Soße strotzt vor Geschmack und ist ganz einfach zu machen. Am leckersten ist diese Gemüsesoße zu ganz normalen Spaghetti. Aber auch als low carb Version mit Zucchini- oder Süßkartoffelnudeln überrascht sie als echte Gaumenfreude.

Leckere, selbst gemachte Tomatensauce

  • 10 – 12 aromatische, vollreife Tomaten, halbiert
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Thymian
  • 1-2 EL Zucker
  • ½ TL Chiliflakes
  • 3 EL Basilikum gehackt
  • 5 EL Olivenöl
  • 4 EL frisch geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Backofen auf 240 °C konventioneller Hitze vorheizen.

Ein hochwertiges Backblech mit Zucker bestreuen. Darauf die Tomaten legen, sodass der Anschnitt im Zucker liegt. Auf oberer Schiene 10 Minuten backen. Wenn die Haut anfängt sich schwarz zu färben, herausnehmen und kurz mit einem feuchten Tuch bedecken. Dann die Haut abziehen. Die Früchte mit einer Gabel zerdrücken, den Knoblauch, etwas Salz, Pfeffer sowie das Öl auf das Blech geben und in der Ofenmitte ca. 15 Minuten backen. Nach der Bratzeit alles, was auf dem Blech ist über frisch gekochte Nudeln nach Wahl gießen, gut untermischen und mit dem Basilikum und Parmesan bestreuen.

 Le Creuset Backblech rechteckig Le Creuset Backblech hoch

Gorgonzola für besondere Würze

Besonders gut passt diese geschmacksintensive, cremige Soße zu herzhaften Nudeln aus Vollkornmehl oder roten Linsen, die mit einem hohen Eiweißanteil punkten. Aber auch „Zoodels“ Nudeln aus Zuccini, nach Lust und Laune mit Karotten Spaghetti gemischt, schmecken dazu nicht nur fantastisch, sondern sehen auch noch toll aus. Auch hier gilt, wie bei allen Pastasorten: Die Soße wartet auf die Nudeln und nicht umgekehrt.

Zoodles in Gorgonzola-Soße
© Jenifoto / Fotolia.com
  • 1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Gorgonzola
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Muskatnuss
  • ½ TL gutes Gemüsebrühpulver
  • 1 TL gemischte italienische Kräuter, gehackt, frisch oder gefrostet
  • ½ Tasse Haselnusskerne, gehackt
  • Salz,
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

In der trockenen Pfanne die Haselnusskerne vorsichtig rösten, bis sie goldbraun sind und duften, dann herausnehmen, leicht salzen und beiseite stellen. Darauf achten, dass die Masse nicht kocht. Wenn alles heiß und der Käse geschmolzen ist, die Kräuter zufügen und mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken. Wenn die Nudeln gekocht sind, sofort mit der Soße mischen und mit den Mandeln bestreuen. Blauschimmelkäse geht mit kräftigem Rotwein eine unvergleichbare Läsion ein und dieses Geschmackserlebnis sollte man sich nicht entgehen lassen. Ein kräftiger Roter, wie ein schön beeriger und holziger, badischer Spätburgunder oder noch perfekter ein Amarone della Valpolicella, der die Kraft hat, den Gorgonzolageschmack zu unterstützen, ist perfekt.