Kartoffelpüree mit Parmaschinken und roten Zwiebeln

Hackbällchen in feuriger Tomatensauce

Kartoffelpüree mit Parmaschinken und roten Zwiebeln

Soll das Kartoffelpüree besonders herzhaft sein, gibt dieses Rezept die richtigen Tipps. Mit feinem Parmaschinken und roten Zwiebeln wird die Kartoffelbasis aufgepeppt. Diese Zutaten allerdings erst am Ende roh unter den Kartoffelbrei rühren und gegebenenfalls nachwürzen, so schmeckt es am besten.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.

Zutaten
  

  • 500 g Kartoffeln
  • 100 g Parmaschinken
  • 2 rote Zwiebeln
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 300 ml Milch
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Kartoffel waschen, schälen, wieder waschen und in Salzwasser gar kochen.
  • In der Zwischenzeit den Schinken in feine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Schnittlauch in Ringe schneiden.
  • Milch mit den Gewürzen und der Butter in einem kleinen Topf aufsetzen und erhitzen.
  • Kartoffeln abgießen und zusammen mit der Milchmischung cremig stampfen.
  • Schinken, Zwiebeln und Schnittlauch roh unterheben.
  • Eventuell mit Salz nachwürzen und sich überraschen lassen, wie einfach – aber unglaublich lecker – dieses Püree ist.