Miesmuschel-Grundrezept

Miesmuschel-Grundrezept

Kenner schätzen Miesmuscheln, die leckere Speise aus dem Meer. Ihre Zubereitung ist einfacher als gedacht und deshalb auch für die heimische Küche geeignet. An warmen Frühlingstagen oder im Herbst – mit etwas Aioli und einem frischen Baguette sind Miesmuscheln im Weißweinsud immer ein Genuss.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Französisch

Zutaten
  

  • 1 kg Miesmuscheln
  • 400 ml trockener Weißwein
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 300 ml Fischfond
  • Salz
  • glatte Petersilie
  • Mayonnaise
  • ½ Zitrone

Anleitungen
 

Miesmuscheln sortieren

  • Zunächst Muscheln aussortieren. Denn bereits geöffnete Muscheln, die sich durch Klopfen nicht selbst schließen, sind tot und sollten nicht verzehrt werden. Geschlossene Muscheln, die sich nicht von alleine öffnen, sollten ebenfalls nicht mehr verwendet werden. Eine Ausnahme besteht nur, wenn die Miesmuscheln vom Fischer des Vertrauens stammen und garantiert fangfrisch sind.

Aioli zubereiten

  • Knoblauch schälen und zwei Zehen mit der Knoblauchpresse zerkleinern. Anschließend mit der Mayonnaise und etwas Salz zu einer Aioli vermischen. Wer die Mayonnaise selbst herstellen will, benötigt zusätzlich Eigelb und Öl. Dabei ist jedoch zu bedenken, dass die Soße nicht so einfach gelingt und nur eine sehr geringe Haltbarkeit hat.

Miesmuscheln anbraten

  • Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden, anschließend in einem hohen Topf mit etwas Öl und den übrigen Knoblauchzehen anbraten. Dann die Muscheln hinzugeben, direkt mit dem Weißwein ablöschen und mit dem Fischfond auffüllen.

Mit Gewürzen aufkochen

  • Mit Salz und dem Saft einer halben Zitrone würzen, Deckel auf den Topf setzen und einmal aufkochen lassen. Anschließend die Miesmuscheln von der Herdplatte nehmen und noch fünf Minuten ziehen lassen. Alle Muscheln sollten nun geöffnet sein. Die geschlossenen aussortieren und nicht verzehren.

Servieren

  • Miesmuscheln auf einem großen Teller oder direkt im Topf anrichten. Petersilie hacken und darüber streuen. Schmeckt am besten zusammen mit der Aioli und einem frischen Baguette.
Keyword Miesmuscheln