Mit Ziegenfrischkäse gratiniertes Gemüse

Mit Ziegenfrischkäse gratiniertes Gemüse

Gegrilltes Gemüse und cremiger Ziegenfrischkäse – eine köstliche Kombination wie aus dem Geschmacks-Bilderbuch, die sich blitzschnell zubereiten lässt.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch

Zutaten
  

  • 2 Paprika
  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 3 EL Honig
  • Kresse
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

Gemüse vorbereiten

  • Stiel der Paprika abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend das Gemüse in vier oder sechs gleich große Teile schneiden. Bei den Zucchini und der Aubergine beide Enden kappen und diese danach längs halbieren. Die Aubergine auf ein mit Küchenpapier ummanteltes Brett legen und mit Salz bestreuen. Es zieht das Wasser aus dem Gemüse heraus, damit sich die Aubergine später besser grillen beziehungsweise braten lässt.

Gemüse würzen

  • Gemüse mit einem Küchenpinsel mit etwas Öl bestreichen und in einer Grillpfanne oder direkt auf dem Grill anbraten, sodass ein schönes Grillmuster darauf entsteht. Anschließend Paprika, Zucchini und Aubergine in eine Auflaufform geben, mit Salz und Pfeffer würzen sowie etwas Honig darüber geben.

Mit Ziegenfrischkäse überbacken

  • Danach den Ziegenfrischkäse auf dem Gemüse verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C sieben Minuten backen oder auf dem Grill mit geschlossener Haube schmelzen lassen.

Servieren

  • Kresse zur Dekoration darüber streuen und genießen.