Miesmuscheln mit Kräutersud

Miesmuscheln mit Kräutersud

Wer es liebt, wenn Kräuter ein Gericht erst so richtig perfekt machen, wird von den Miesmuscheln im Kräutersud begeistert sein. Hier kommen die Aromen von Rosmarin, Thymian, Salbei und Petersilie hervorragend zur Geltung. Es können sowohl einzelne Blättchen als auch ganze Zweige in den Sud gegeben werden.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht

Zutaten
  

  • 1 kg Muscheln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 5 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Salbei
  • 1 Zwiebel
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 500 ml Weißwein

Anleitungen
 

Muscheln auf Qualität testen

  • Muscheln sortieren. Offene auf die Arbeitsfläche klopfen. Schließen sie sich im Anschluss, leben sie noch und können verwendet werden. Die Muscheln, die weiterhin geöffnet bleiben, aussortieren. Zum Verzehr eignen sich ausschließlich lebende Exemplare. Die lebenden Muscheln mit klarem Wasser abspülen und die „Bärte“ entfernen.

Muschelsud ansetzen

  • Die Blätter der Kräuter von den Zweigen abzupfen und in den Sud geben. Alternativ ganze Kräuterzweige hinzufügen. Zum Schluss wieder mit gehackter Petersilie garnieren.

Notizen

Auch in dieser Variante macht sich Gemüse wie Karotten und Co. sehr gut.