Gemüse-Pasta aus Zucchini und Möhren mit Garnelen

Gemüse-Pasta aus Zucchini und Möhren mit Garnelen

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.

Zutaten
  

  • 1 Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Garnelen
  • 200 ml Gemüsefond
  • 1 guten Schuss Pernod
  • 100 g Creme fraîche
  • 50 ml Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 2 große Zucchini
  • 1 große Möhre
  • ½ Zitrone
  • Salz/Pfeffer

Anleitungen
 

Gemüse-Pasta zubereiten

  • Möhre schälen und mit einem Spiralschneider oder per Hand in feine Streifen schneiden, wie Spaghetti. Mit der Zucchini genauso verfahren, nur, dass sie nicht geschält werden braucht.

Gemüse für die Pfanne vorbereiten

  • Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden, Knoblauch mit einer Presse (link) zerdrücken oder hacken. Garnelen abspülen und auf Küchenkrepp zum Trocknen auslegen. Chili längs halbieren und die Kerne herauskratzen, dann in feine Streifen schneiden.

Gemüse braten

  • In einem breiten Topf oder einer Pfanne mit hohem Rand Öl erhitzen.
  • Zwiebeln, Knoblauch, Chili und die Möhrenstreifen vorsichtig rundherum anbraten, mit Gemüsefond und Pernod ablöschen und solange köcheln lassen, bis die Möhren gar sind. Es darf ruhig Flüssigkeit verdampfen.
  • Danach Zucchinistreifen mit hinzugeben. Mit Sahne und Creme fraîche verfeinern. Mit dem Saft der halben Zitrone und Salz/Pfeffer würzen.

Garnelen braten

  • Garnelen separat in einer Pfanne anbraten. Gerne etwas von dem Knoblauch dafür behalten und diesen beim Braten der Garnelen hinzugeben.