Mit Gemüse gefüllte Lachsforelle und Dillrahmsauce

Mit Gemüse gefüllte Lachsforelle und Dillrahmsauce
Mit Gemüse gefüllte Lachsforelle und Dillrahmsauce

Mit Gemüse gefüllte Lachsforelle und Dillrahmsauce

Eine Lachsforelle selbst zu füllen, ist zwar mit einer gewissen Vor- und Zubereitungszeit verbunden, doch das Ergebnis kann sich schmecken lassen. Für dieses Rezept werden Möhren, Porree und Zwiebeln benötigt, die ein Bett für den Fisch bilden. Um der Sauce das gewisse Extra zu verleihen, eignen sich Weißwein und Pernod.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Europäisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 2 ganze Lachsforellen
  • 1 Stange Porree
  • 4 Möhren
  • 2 kleine Zwiebel
  • 200 ml Fischbrühe
  • 50 ml Sahne
  • Weißwein
  • 1 Bund Dill
  • Schuss Pernod
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • Zitrone

Anleitungen
 

  • Lachsforelle vorbereiten
    Lachsforellen abwaschen und danach trocken tupfen. Bauch längs aufschneiden, alles herausnehmen und entsorgen. Den Kopf schräg hinter der Seitenflosse mit einem Messer abtrennen (wer möchte, kann diesen auch dranlassen). Den Ofen auf 160 °C vorheizen.
  • Gemüse vorbereiten
    Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Porree abwaschen, abtrocknen und in Ringe oder Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und eine davon in Streifen schneiden, die andere fein würfeln.
    Um sich das Zurechtschneiden des Gemüses so einfach und effizient wie möglich zu gestalten, sollte man die richtigen Messer besitzen. Besonders praktisch sind Messersets, abgestimmt auf die alltäglichen Aufgaben der Küche.
  • Sauce zubereiten
    In einem kleinen Topf die Zwiebelwürfel in etwas Öl andünsten, mit Mehl bestäuben, kurz verrühren, mit Weißwein und Pernod ablöschen und mit Fischbrühe und Sahne auffüllen. Dill hacken, mit hinzugeben und auf kleiner Stufe einkochen, bis es cremig wird. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Auflaufform vorbereiten
    Möhren, Porree und Zwiebeln in einer Auflaufform verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft über den Fisch träufeln, mit Salz würzen und in Mehl wenden, dann kurz und scharf in einer Pfanne anbraten. Etwas Sauce auf dem Gemüse verteilen, es soll nicht schwimmen. Fisch auf das Gemüse legen.
  • gefüllte Lachsforelle im Ofen backen
    Die mit Gemüse gefüllte Lachsforelle im vorgeheizten Ofen bei 160 °C circa 15 bis 20 min backen und anschließend servieren.
Keyword Fischgerichte, Forelle