Startseite | Testküche | Frische Kräuter einfach zerkleinern
© Prostock-studio / Fotolia.com

Frische Kräuter einfach zerkleinern

« Passendes Schneidezubehör für die Küche »

Viele Gerichte werden ganz am Ende mit frischen Kräutern gekrönt. Das saftige Grün optisch, die ätherischen Öle geschmacklich, der frische Duft olfaktorisch und zuletzt der Biss im Mund machen Kräuter zum Schluss zu mehr als „Deko“. Mit den passenden Küchenhelfern sind diese außerdem schnell verarbeitet und auf die gewünschte Feinheit zerkleinert.

Fein schneiden, hobeln oder grob hacken?

Frische Kräuter sind zwar nicht das Salz in der Suppe, können aber einen Teil davon auf leckere und gesunde Art und Weise ersetzen. Heute kommt niemand beim Kochen, der mit einem gewissen gehobenen Anspruch an die Sache herangeht, an diesen vorbei. Da das Schneiden, Hacken oder Wiegen immer mit ein wenig Aufwand verbunden ist, haben wir uns umgesehen und informiert, wie man zum einen fachgerecht und zum anderen ohne großen Aufwand frische Kräuter zerkleinern kann.

Buendel Schnittlauch auf einem hoelzernen Schneidebrett
© anna_shepulova / Fotolia.com

Es gibt nämlich außer Schneidebrett und Küchenmesser viele Küchenhelfer beim Kochen, die das Kräuterschneiden vereinfachen und schneller machen.

Wann schneidet, wiegt oder hackt man frische Kräuter?

Voraussetzung um auf einem Schneidebrett frische Kräuter zerkleinern zu können, ist ein wirklich scharfes Küchenmesser. Am besten eignen sich Kochmesser mit gebogener Klinge wie sie im japanischen Stil von der Firma Kai oder Global als auch in westlicher Ausprägung von Felix Messer oder auch Zwilling angeboten werden. Die gebogene Klinge ist wichtig, weil man mit ihr im Wiegeschnitt zerkleinern, aber auch mit beiden Händen richtig fein schneiden kann.

Global G-56 Gemuesemesser mit Kullen 18 cm

Auch das Schneidebrett spielt eine Rolle. Ungeeignet, weil sie jedes Messer schnell die Schärfe verlieren lassen, sind Schneidunterlagen aus Glas. Diese sehen zwar hübsch aus und sind sehr hygienisch, nur zum Schneiden taugen sie nicht.

schneidbox-bambus

Hier fahren Sie sehr gut mit einem Holz- oder Kunststoffbrett. Wenn Sie es ganz bequem möchten, dann entscheiden Sie sich für eines, das die Auffangschalen bereits integriert hat, wie die Schneidbox, bei der das Brett eingeklickt und auswechselbar ist.

Zerkleinern – einer Frage der Kräuter!?

Handelt es sich um Blattgrün, wie Basilikum, Minze, Salbei, glatte Petersilie oder Ähnlichem, sollte man die Blätter vorsichtig in schmale Streifen schneiden, bevor man sie weiter zerkleinert. Das geht am einfachsten, indem man die Blätter von den groben Stielen befreit – die kleinen zarten Stängel schaden nicht – und zu einem Bündel zusammenrollt. So lassen sich auf dem Schneidbrett kleine Streifen schneiden.

Um das Grün noch feiner zu zerkleinern, dreht man das Bündel nun um 90° und schneidet wieder, wiegend und nicht drückend, schmale Streifen.

Jetzt kann man, um eine ganz feine Struktur zu erreichen, die Kräuter hacken oder wiegen, indem man eine Hand am Messerheft und die andere an der Spitze hat. Mit ein wenig Übung sind Sie so in der Lage, schnell und effizient frische Kräuter zu zerkleinern.

Thyme
© Sunny Forest / Fotolia.com

Möchten Sie härtere Küchenkräuter, wie krause Petersilie, Rosmarinnadeln oder Thymian zerkleinern, können Sie diese gleich wiegen oder hacken, da die festere Struktur verhindert, dass die Pflanzenteile zerdrückt werden.

microplane-kraeuterschneider-rosmarin

Die Faustregel heißt also: feine Blätter, die weich und saftig sind, immer erst klein schneiden, dann wiegen. Härtere, unempfindlichere Gewürzpflanzen können ohne vorherigen Schnitt sofort gewiegt oder gehackt werden.

Küchenhelfer, die modernen Heinzelmännchen

In den verschiedenen Küchen haben wir so manches Helferlein, das uns überzeugt hat, entdeckt. Lassen Sie sich von unserer Begeisterung für ganz viel frisches Kräutergrün auf dem Teller anstecken. Sie werden erstaunt sein, wie vielfältig man Kräuter zerkleinern und einsetzen kann.

Schneiden von Kraeutern und Gruenzeug in der Kueche
© Prostock-studio / Fotolia.com

Die Kräuterschere für den schnellen Schnitt

Die Gefu Kräuterschere zeigt erst auf den zweiten Blick was sie kann. Beim ersten Hinschauen denkt man, es handele sich um eine einfache Schere. Doch gerade wenn es schnell gehen soll kommt sie zum Einsatz.

kraeuterschere-gefu

Die aus Edelstahl und Kunststoff gearbeitete Schere mit mehreren Klingen schneidet ruck zuck beispielsweise Ihre Salatkräuter schön fein und ohne eines der Schneidebretter oder Küchenmesser direkt in die Schüssel oder auf den Teller als Garnitur. Sie liegt mit den Softgriffen aus Kunststoff prima in der Hand und dank des Reinigungskamms bleibt nichts zwischen den Schneiden hängen.

kraeuterschere-gefu-reinigungskamm

Mit der praktischen Schere werden Kräuter nicht gequetscht oder gerissen, nein, sie werden mit einem sauberen Schnitt aromaschonend geschnitten. Nach den ersten Versuchen hat uns diese Kräuterschere total begeistert, weil sie so schnell bei der Hand und so unspektakulär effektiv im Einsatz war.

Kräutergrün einfach durch die Mühle drehen

Viele von uns kennen sie wahrscheinlich noch aus Omas Küchenschublade, die gute, altbewährte Kräutermühle. Sie hilft schnell, frische Kräuter zu zerkleinern. Im Nu sind ein ganzer Bund Petersilie oder Basilikum wie fein gehackt. Selbst vorgeschnittene Zwiebeln bewältigen die fixen 32 Edelstahlmesser.

kraeutermuehle-exclusiv-edelstahl-westmark

Man muss aber sagen, dass hier nicht akkurat geschnitten, sondern teilweise auch gerissen wird. Die Messerwalze mit der Kurbel daran kann beidseitig eingelegt werden, so dass das Gerät für Links- wie Rechtshänder gleichermaßen geeignet ist.

Da die gesamte Kräutermühle aus rostfreiem Edelstahl gefertigt wurde, kann sie problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden.

Ein dekorativer Kräuterschneider auch auf dem Tisch

Von Microplane gibt es eine Kräutermühle, die genau genommen ein echter Kräuterschneider ist. Hier wird jedes Kraut gewissenhaft von den gegenläufigen, rasiermesserscharfen Edelstahlklingen erfasst und in kleine Stückchen geschnitten. So bleibt das Maximum an natürlichem Aroma erhalten. Man dreht am Gehäuse wie an einer Pfeffermühle um die Kräuter zu schneiden und herausfällt genau die Menge an geschnittenem Kraut, die man möchte.

kraeuterschneider-microplane

Da der Kräuterschneider so attraktiv ist, kann jeder bei Tisch ganz nach Lust und Laune mit frischen Kräutern nachwürzen. Zur einfachen Reinigung kann der Küchenhelfer in die Spülmaschine gegeben werden. Wir sind sicher, diesen Helfer beim Kräuterschneiden werden Sie ganz schnell nicht mehr missen wollen.

Ein Novum in Design und Handhabung: Skeppshult Kräutermühle besonders für getrocknete Kräuter

Die Skeppshult Kräutermühle, egal ob in der kleineren Ausführung „Kleiner Swing“ oder der Version „Swing“, ist eine innovative Mühle für Pfeffer sowie Gewürze, die nicht nur die nicht alleine durch ihre Funktonalität, sondern auch durch ihr puristisches und klares Design aus der Kreativschmiede „Carl & Carl“ besticht.

skeppshult-kraeutermuehle-kleiner-swing

Sie besteht aus drei Teilen, einem hölzernen Deckel sowie zwei fast becherförmigen, ineinanderpassenden Gusseisenschalen. Die kleinere kann mit dem Deckel verschlossen werden und so zum Aufbewahren von Pfeffer oder trockenen Gewürzen dienen. Der Boden des Unterteils ist innen geriffelt genauso wie der äußere Boden des Aufbewahrungsbehälters. Indem man das innere Behältnis dreht, wird das Mahlgut gleichmäßig zerrieben. Aufgrund des hohen Gewichts ist kaum manueller Druck erforderlich und man kann jederzeit nachsehen und den Mahlgrad kontrollieren.

skeppshult-swing

Nicht empfehlenswert ist die Kräutermühle Swing für Gewürze, die Salz enthalten, da dadurch die Schutzschicht aus Leinöl beschädigt würde und sich Rost bilden könnte. Nasse oder sehr saftige frische Kräuter zerkleinern Sie ebenfalls besser mit einer anderen Methode, da die Gefahr des Zermatschens besteht.

Perfekt ist die Skeppshult Mühle allerdings für alle trockenen Kräuter und Gewürze wie auch für Pfeffer.

So haben Sie immer die perfekte Menge im idealen Mahlgrad von grob geschrotet bis ganz fein pulverisiert zur Hand. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Mörser ist mit dem Skeppshult Swing weitaus weniger Kraft erforderlich. Nie war das Würzen mit unterschiedlichen Aromen leichter.

skeppshult-gusseisen-kraeutermuehle

Wir hoffen, wir konnten Ihnen die unterschiedlichen Methoden und Küchenhelfer zum Kräuterzerkleinern näherbringen und vielleicht probieren Sie diese statt der herkömmlichen Schneidebretter und Küchenmesser einmal aus. Ihre Gäste werden sicher von der neuen, intensiven Kräuterwürze begeistert sein und Sie werden sich beim Kochen fragen, warum Sie das nicht schon viel früher getan haben.