Hochwertige Kochutensilien zu fairen Preisen Kostenloser Versand - ab 50€ Bestellwert (DE) Persönliche Beratung unter 04832 – 97 95 787 (Mo-Fr 8-17 Uhr)
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Alle anzeigen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Alle anzeigen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Alle anzeigen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Alle anzeigen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • Alle anzeigen

Ihre Vorteile


  • Kostenloser Versand in Deutschland ab 50 €

  • 1 Monat Widerrufsrecht

  • Abgesichert durch Trusted Shops

  • 3 % Rabatt bei Zahlung per Vorkasse

  • Kompetenter Support per E-Mail und Telefon

Garen, kochen und braten im Wok ist besonders gesund. In einem Wok werden Nahrungsmittel erst kurz bei hoher Hitze angebraten und anschließend nährstoffschonend weiter gegart. Der natürliche Geschmack bleibt erhalten. Für gesundes und leckeres Zubereiten im Wok ist das richtige Wok Material sowie die Form wichtig. Zu den besten Woks gehören Gusseisen Woks.

Mehr Informationen

Garen, kochen und braten im Wok ist besonders gesund. In einem Wok werden Nahrungsmittel erst kurz bei hoher Hitze angebraten und anschließend nährstoffschonend weiter gegart. Der natürliche Geschmack bleibt erhalten. Für gesundes und leckeres Zubereiten im Wok ist das richtige Wok Material sowie die Form wichtig. Zu den besten Woks gehören Gusseisen Woks.

Fenster schließen
Woks

Garen, kochen und braten im Wok ist besonders gesund. In einem Wok werden Nahrungsmittel erst kurz bei hoher Hitze angebraten und anschließend nährstoffschonend weiter gegart. Der natürliche Geschmack bleibt erhalten. Für gesundes und leckeres Zubereiten im Wok ist das richtige Wok Material sowie die Form wichtig. Zu den besten Woks gehören Gusseisen Woks.

NEU
Le Creuset Aluminium Wok Pfanne 30 cm
Le Creuset Aluminium Wokpfanne 30 cm
  • große Wokpfanne mit Gegengriff
  • für bis zu 8 Personen - 4,7 Liter
  • Aluguss beschichtet
  • alle Herdarten inkl. Induktion
165,00 € * 179,00 € *
2 von 2

Gusseisen ist das perfekte Material für einen Wok, wenn dieser auf Induktion oder Ceranfeld eingesetzt wird. Das kurze Anbraten bei großer Hitze funktioniert in Gusseisen und Edelstahl ähnlich gut. Zum Durchgaren werden aber unterschiedliche Hitzezonen benötigt. Diese kann nur Gusseisen gewährleisten. Durch die richtigen Wärmezonen entstehen die Röstaromen beim Anbraten und die Vitamine und natürlichen Aromen bleiben beim Garen weitestgehend erhalten.

Der Wok ist die asiatische Ausführung der in Europa gebräuchlichen Pfanne. Passend zur Funktion des Woks ist er als hochwandige Allzweckpfanne mit runden Wänden ausgeformt. Im Wok kann gut angebraten, durchgegart und gekocht werden. Die Garfläche ist durch die hohen Wände des Woks besonders groß, wenn die Steigung nicht zu steil ist. Die besten und beliebtesten unserer Woks sind aus Gusseisen von Skeppshult und Le Creuset. Durch eine geringe Steigung des Randes haben sie mehrere gut nutzbare Garzonen. Gusseisen hat zudem die perfekten Wärmeeigenschaften und ermöglicht die Zubereitung mit verschiedenen Wärmezonen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Wok Übersicht.

Die besten Wok Pfannen - gesund garen, kochen und braten

In asiatischen Garküchen besteht der Wok entweder aus dünnem Aluminium, das auf einer großen Gasflamme erhitzt wird, oder aus Gusseisen. Beide Materialien haben den Vorteil, dass sie bei einer entsprechenden Heizquelle verschiedene Wärmezonen haben. Sie sind so gleichzeitig zum kurzen, kräftigen Erhitzen und zum schonenden Durchgaren geeignet. Alle Woks eignen sich gut für die Technik des Pfannenrührens.

Zubehör zum Wokken - KüchenhelferDas optimale Wok Material ist auch in Europa Aluminium und Gusseisen. Der beste Geschmack wird in den Gusseisen Woks von Le Creuset und Skeppshult erreicht. Für unsere Herde sind neben Aluminiumguss und Gusseisen auch Stahlwoks wie z. B. Silit Silargan gut geeignet. Von Edelstahl raten wir ab, da die Wärmeleitung des Materials sich nicht optimal für das Kochen und Garen im Wok eignet.

Hier ein kurzer Überblick über die Eigenschaften der verschiedenen Wok Materialien sowie unsere Woks. Sie finden bei uns noch mehr Erläuterungen rund um die das Zubereitung im Wok und passende Küchenutensilien.

Wok Übersicht

Material

Induktion

Eigenschaften

Bedienung

Aluminium - geschlagen nein - nur Gas sehr schnell anspruchsvoll
Aluguss Antihaft beschichteter Wok optional schonend einfach
Edelstahl Wok meistens kühlt seitlich ab anspruchsvoll
Edelstahl 3-Schicht Wok gut schonend einfach
Emaille Wok aus Silit Silargan sehr gut universell mittel
Gusseisen Wok aus rohem Gusseisen sehr gut besonders Aroma mittel
Gusseisen Wok aus emailliertem Gusseisen sehr gut universell mittel


Aluminium Wok mit Antihaft Beschichtung: In beschichteten Woks brennt garantiert nichts an. Sie sind besonders gut zum Zubereiten mit wenig Fett geeignet. Hochwertige Aluguss Woks sind mit einer langlebigen Antihaft Beschichtung versehen. Sehr gut sind Alu-Guss Woks zum Garen auf mittleren Temperaturen geeignet.

Stahl - Silargan Wok: Silargan ist eine stoßfeste geschlossene Oberfläche im Wok, die vitaminschonendes Garen begünstigt und das Wachstum von Bakterien reduziert. In Silargan Stahl Woks kann auch auf höheren Temperaturen gebraten werden. Vor allem Fleisch wird durch die guten Bräunungseigenschaften sehr schmackhaft. Das Material ist nickelfrei und für Allergiker besonders geeignet. Silit Silargan ist eines der edelsten Materialien für Töpfe, Pfannen und Woks und für Induktion geeignet.

Gusseisen Wok: Die Woks sind erheblich schwerer als Silargan Woks. Sie haben ähnliche Kocheigenschaften. Durch die Zubereitung entsteht zusätzlich eine Patina, die ein besonders schmackhaftes Aroma erzeugt. Wie die Silargan Woks sind Gusseisen Woks für Induktionsherde geeignet und ermöglichen das scharfe Anbraten.

Wer sich an die Zubereitung in einem Gusseisen Wok gewöhnt hat möchte darauf nicht mehr verzichten. Unterschieden wird zwischen den traditionellen, unbeschichteten Gusseisen Woks (Skeppshult) oder emaillierten Gusseisen Woks (Le Creuset). Auf der unbeschichteten Oberfläche bildet sich die Patina besser. In Asien sind diese Woks sehr beliebt. Auf den emaillierten Woks kann sich ebenfalls eine Patina bilden, sie können aber auch so behandelt werden wie Silargan Woks. Dies ist dann von Vorteil, wenn der Grundgeschmack der zubereiteten Gerichte sich von mal zu mal stark unterscheiden soll.

Edelstahl ist zum Kochen in Topf und Pfanne gut geeignet und optisch ansprechend. Als Material für einen Wok ist das normale, einwandige Edelstahl allerdings weniger zu empfehlen. Edelstahl ist ein relativ schlechter Wärmeleiter. Daher ist es mit einem separaten Boden versehen. Dieser Boden leitet die Wärme weiter. Abseits von dem Boden wird die Wärme nur schlecht weitergegeben. Eine Ausnahme sind 3-Schicht Edelstahl Woks, die die Wärme auch über die Wände leiten.

Das Kochgut wird beim Kochen im Wok in mehreren Phasen zubereitet und meistens im Inneren des Woks nach oben geschoben, um dort warm zu bleiben. Durch die schlechte Wärmeleitfähigkeit von Edelstahl kühlen die Speisen dort jedoch bereits wieder ab. Ein weiterer Nachteil von Edelstahl sind die Materialeigenschaften von Edelstahl. Hühnchen ist eines der Hauptbestandteile der asiatischen Küche. Leider verändert sich der Geschmack von Geflügel und anderen Speisen beim Garen im Edelstahl Wok.

Wok oder Wokpfanne

Die meisten Woks sind mit 2 Griffen ausgestattet. Mit diesen können die verhältnismäßig großen und schweren Woks gut transportiert und aufbewahrt werden. Wokpfannen haben im Regelfall einen kleineren Durchmesser. Die Handhabung ist ähnlich wie bei einer Bratpfanne. Wokpfannen werden auch als Schwenk- und Rührpfannen verwendet. Sie sind eine europäische Version der Woks, die sich vor allem zur nährstoffschonenden Zubereitung von Gemüse eignen. Hier ist das Pfannenrühren zum gleichmäßigen Garen geeignet.

Die passende Herdart

Woks werden in Asien meistens auf Gas betrieben. Sie haben dort meistens einen runden Boden. In Deutschland ist der Boden durch Ceranfelder, Elektro, Induktion oder die hier üblichen Gas Herde flach. Die in Asien häufig vorkommenden leichten Woks aus Aluminiumblech sind in Deutschland eher ungeeignet. Fast alle Woks können auf Ceran, Elektro und Gas verwendet werden. Für Induktion eignen sich Gusseisen, Eisen und emaillierte Woks am besten. Aluguss Woks sind geeignet, wenn sie einen induktionsfähigen Boden haben.

Gusseisen ist das perfekte Material für einen Wok, wenn dieser auf Induktion oder Ceranfeld eingesetzt wird. Das kurze Anbraten bei großer Hitze funktioniert in Gusseisen und Edelstahl ähnlich gut. Zum Durchgaren werden aber unterschiedliche Hitzezonen benötigt. Diese kann nur Gusseisen gewährleisten. Durch die richtigen Wärmezonen entstehen die Röstaromen beim Anbraten und die Vitamine und natürlichen Aromen bleiben beim Garen weitestgehend erhalten.

Der Wok ist die asiatische Ausführung der in Europa gebräuchlichen Pfanne. Passend zur Funktion des Woks ist er als hochwandige Allzweckpfanne mit runden Wänden ausgeformt. Im Wok kann gut angebraten, durchgegart und gekocht werden. Die Garfläche ist durch die hohen Wände des Woks besonders groß, wenn die Steigung nicht zu steil ist. Die besten und beliebtesten unserer Woks sind aus Gusseisen von Skeppshult und Le Creuset. Durch eine geringe Steigung des Randes haben sie mehrere gut nutzbare Garzonen. Gusseisen hat zudem die perfekten Wärmeeigenschaften und ermöglicht die Zubereitung mit verschiedenen Wärmezonen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Wok Übersicht.

Die besten Wok Pfannen - gesund garen, kochen und braten

In asiatischen Garküchen besteht der Wok entweder aus dünnem Aluminium, das auf einer großen Gasflamme erhitzt wird, oder aus Gusseisen. Beide Materialien haben den Vorteil, dass sie bei einer entsprechenden Heizquelle verschiedene Wärmezonen haben. Sie sind so gleichzeitig zum kurzen, kräftigen Erhitzen und zum schonenden Durchgaren geeignet. Alle Woks eignen sich gut für die Technik des Pfannenrührens.

Zubehör zum Wokken - KüchenhelferDas optimale Wok Material ist auch in Europa Aluminium und Gusseisen. Der beste Geschmack wird in den Gusseisen Woks von Le Creuset und Skeppshult erreicht. Für unsere Herde sind neben Aluminiumguss und Gusseisen auch Stahlwoks wie z. B. Silit Silargan gut geeignet. Von Edelstahl raten wir ab, da die Wärmeleitung des Materials sich nicht optimal für das Kochen und Garen im Wok eignet.

Hier ein kurzer Überblick über die Eigenschaften der verschiedenen Wok Materialien sowie unsere Woks. Sie finden bei uns noch mehr Erläuterungen rund um die das Zubereitung im Wok und passende Küchenutensilien.

Wok Übersicht

Material

Induktion

Eigenschaften

Bedienung

Aluminium - geschlagen nein - nur Gas sehr schnell anspruchsvoll
Aluguss Antihaft beschichteter Wok optional schonend einfach
Edelstahl Wok meistens kühlt seitlich ab anspruchsvoll
Edelstahl 3-Schicht Wok gut schonend einfach
Emaille Wok aus Silit Silargan sehr gut universell mittel
Gusseisen Wok aus rohem Gusseisen sehr gut besonders Aroma mittel
Gusseisen Wok aus emailliertem Gusseisen sehr gut universell mittel


Aluminium Wok mit Antihaft Beschichtung: In beschichteten Woks brennt garantiert nichts an. Sie sind besonders gut zum Zubereiten mit wenig Fett geeignet. Hochwertige Aluguss Woks sind mit einer langlebigen Antihaft Beschichtung versehen. Sehr gut sind Alu-Guss Woks zum Garen auf mittleren Temperaturen geeignet.

Stahl - Silargan Wok: Silargan ist eine stoßfeste geschlossene Oberfläche im Wok, die vitaminschonendes Garen begünstigt und das Wachstum von Bakterien reduziert. In Silargan Stahl Woks kann auch auf höheren Temperaturen gebraten werden. Vor allem Fleisch wird durch die guten Bräunungseigenschaften sehr schmackhaft. Das Material ist nickelfrei und für Allergiker besonders geeignet. Silit Silargan ist eines der edelsten Materialien für Töpfe, Pfannen und Woks und für Induktion geeignet.

Gusseisen Wok: Die Woks sind erheblich schwerer als Silargan Woks. Sie haben ähnliche Kocheigenschaften. Durch die Zubereitung entsteht zusätzlich eine Patina, die ein besonders schmackhaftes Aroma erzeugt. Wie die Silargan Woks sind Gusseisen Woks für Induktionsherde geeignet und ermöglichen das scharfe Anbraten.

Wer sich an die Zubereitung in einem Gusseisen Wok gewöhnt hat möchte darauf nicht mehr verzichten. Unterschieden wird zwischen den traditionellen, unbeschichteten Gusseisen Woks (Skeppshult) oder emaillierten Gusseisen Woks (Le Creuset). Auf der unbeschichteten Oberfläche bildet sich die Patina besser. In Asien sind diese Woks sehr beliebt. Auf den emaillierten Woks kann sich ebenfalls eine Patina bilden, sie können aber auch so behandelt werden wie Silargan Woks. Dies ist dann von Vorteil, wenn der Grundgeschmack der zubereiteten Gerichte sich von mal zu mal stark unterscheiden soll.

Edelstahl ist zum Kochen in Topf und Pfanne gut geeignet und optisch ansprechend. Als Material für einen Wok ist das normale, einwandige Edelstahl allerdings weniger zu empfehlen. Edelstahl ist ein relativ schlechter Wärmeleiter. Daher ist es mit einem separaten Boden versehen. Dieser Boden leitet die Wärme weiter. Abseits von dem Boden wird die Wärme nur schlecht weitergegeben. Eine Ausnahme sind 3-Schicht Edelstahl Woks, die die Wärme auch über die Wände leiten.

Das Kochgut wird beim Kochen im Wok in mehreren Phasen zubereitet und meistens im Inneren des Woks nach oben geschoben, um dort warm zu bleiben. Durch die schlechte Wärmeleitfähigkeit von Edelstahl kühlen die Speisen dort jedoch bereits wieder ab. Ein weiterer Nachteil von Edelstahl sind die Materialeigenschaften von Edelstahl. Hühnchen ist eines der Hauptbestandteile der asiatischen Küche. Leider verändert sich der Geschmack von Geflügel und anderen Speisen beim Garen im Edelstahl Wok.

Wok oder Wokpfanne

Die meisten Woks sind mit 2 Griffen ausgestattet. Mit diesen können die verhältnismäßig großen und schweren Woks gut transportiert und aufbewahrt werden. Wokpfannen haben im Regelfall einen kleineren Durchmesser. Die Handhabung ist ähnlich wie bei einer Bratpfanne. Wokpfannen werden auch als Schwenk- und Rührpfannen verwendet. Sie sind eine europäische Version der Woks, die sich vor allem zur nährstoffschonenden Zubereitung von Gemüse eignen. Hier ist das Pfannenrühren zum gleichmäßigen Garen geeignet.

Die passende Herdart

Woks werden in Asien meistens auf Gas betrieben. Sie haben dort meistens einen runden Boden. In Deutschland ist der Boden durch Ceranfelder, Elektro, Induktion oder die hier üblichen Gas Herde flach. Die in Asien häufig vorkommenden leichten Woks aus Aluminiumblech sind in Deutschland eher ungeeignet. Fast alle Woks können auf Ceran, Elektro und Gas verwendet werden. Für Induktion eignen sich Gusseisen, Eisen und emaillierte Woks am besten. Aluguss Woks sind geeignet, wenn sie einen induktionsfähigen Boden haben.

Fenster schließen
Woks

Gusseisen ist das perfekte Material für einen Wok, wenn dieser auf Induktion oder Ceranfeld eingesetzt wird. Das kurze Anbraten bei großer Hitze funktioniert in Gusseisen und Edelstahl ähnlich gut. Zum Durchgaren werden aber unterschiedliche Hitzezonen benötigt. Diese kann nur Gusseisen gewährleisten. Durch die richtigen Wärmezonen entstehen die Röstaromen beim Anbraten und die Vitamine und natürlichen Aromen bleiben beim Garen weitestgehend erhalten.

Der Wok ist die asiatische Ausführung der in Europa gebräuchlichen Pfanne. Passend zur Funktion des Woks ist er als hochwandige Allzweckpfanne mit runden Wänden ausgeformt. Im Wok kann gut angebraten, durchgegart und gekocht werden. Die Garfläche ist durch die hohen Wände des Woks besonders groß, wenn die Steigung nicht zu steil ist. Die besten und beliebtesten unserer Woks sind aus Gusseisen von Skeppshult und Le Creuset. Durch eine geringe Steigung des Randes haben sie mehrere gut nutzbare Garzonen. Gusseisen hat zudem die perfekten Wärmeeigenschaften und ermöglicht die Zubereitung mit verschiedenen Wärmezonen. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Wok Übersicht.

Die besten Wok Pfannen - gesund garen, kochen und braten

In asiatischen Garküchen besteht der Wok entweder aus dünnem Aluminium, das auf einer großen Gasflamme erhitzt wird, oder aus Gusseisen. Beide Materialien haben den Vorteil, dass sie bei einer entsprechenden Heizquelle verschiedene Wärmezonen haben. Sie sind so gleichzeitig zum kurzen, kräftigen Erhitzen und zum schonenden Durchgaren geeignet. Alle Woks eignen sich gut für die Technik des Pfannenrührens.

Zubehör zum Wokken - KüchenhelferDas optimale Wok Material ist auch in Europa Aluminium und Gusseisen. Der beste Geschmack wird in den Gusseisen Woks von Le Creuset und Skeppshult erreicht. Für unsere Herde sind neben Aluminiumguss und Gusseisen auch Stahlwoks wie z. B. Silit Silargan gut geeignet. Von Edelstahl raten wir ab, da die Wärmeleitung des Materials sich nicht optimal für das Kochen und Garen im Wok eignet.

Hier ein kurzer Überblick über die Eigenschaften der verschiedenen Wok Materialien sowie unsere Woks. Sie finden bei uns noch mehr Erläuterungen rund um die das Zubereitung im Wok und passende Küchenutensilien.

Wok Übersicht

Material

Induktion

Eigenschaften

Bedienung

Aluminium - geschlagen nein - nur Gas sehr schnell anspruchsvoll
Aluguss Antihaft beschichteter Wok optional schonend einfach
Edelstahl Wok meistens kühlt seitlich ab anspruchsvoll
Edelstahl 3-Schicht Wok gut schonend einfach
Emaille Wok aus Silit Silargan sehr gut universell mittel
Gusseisen Wok aus rohem Gusseisen sehr gut besonders Aroma mittel
Gusseisen Wok aus emailliertem Gusseisen sehr gut universell mittel


Aluminium Wok mit Antihaft Beschichtung: In beschichteten Woks brennt garantiert nichts an. Sie sind besonders gut zum Zubereiten mit wenig Fett geeignet. Hochwertige Aluguss Woks sind mit einer langlebigen Antihaft Beschichtung versehen. Sehr gut sind Alu-Guss Woks zum Garen auf mittleren Temperaturen geeignet.

Stahl - Silargan Wok: Silargan ist eine stoßfeste geschlossene Oberfläche im Wok, die vitaminschonendes Garen begünstigt und das Wachstum von Bakterien reduziert. In Silargan Stahl Woks kann auch auf höheren Temperaturen gebraten werden. Vor allem Fleisch wird durch die guten Bräunungseigenschaften sehr schmackhaft. Das Material ist nickelfrei und für Allergiker besonders geeignet. Silit Silargan ist eines der edelsten Materialien für Töpfe, Pfannen und Woks und für Induktion geeignet.

Gusseisen Wok: Die Woks sind erheblich schwerer als Silargan Woks. Sie haben ähnliche Kocheigenschaften. Durch die Zubereitung entsteht zusätzlich eine Patina, die ein besonders schmackhaftes Aroma erzeugt. Wie die Silargan Woks sind Gusseisen Woks für Induktionsherde geeignet und ermöglichen das scharfe Anbraten.

Wer sich an die Zubereitung in einem Gusseisen Wok gewöhnt hat möchte darauf nicht mehr verzichten. Unterschieden wird zwischen den traditionellen, unbeschichteten Gusseisen Woks (Skeppshult) oder emaillierten Gusseisen Woks (Le Creuset). Auf der unbeschichteten Oberfläche bildet sich die Patina besser. In Asien sind diese Woks sehr beliebt. Auf den emaillierten Woks kann sich ebenfalls eine Patina bilden, sie können aber auch so behandelt werden wie Silargan Woks. Dies ist dann von Vorteil, wenn der Grundgeschmack der zubereiteten Gerichte sich von mal zu mal stark unterscheiden soll.

Edelstahl ist zum Kochen in Topf und Pfanne gut geeignet und optisch ansprechend. Als Material für einen Wok ist das normale, einwandige Edelstahl allerdings weniger zu empfehlen. Edelstahl ist ein relativ schlechter Wärmeleiter. Daher ist es mit einem separaten Boden versehen. Dieser Boden leitet die Wärme weiter. Abseits von dem Boden wird die Wärme nur schlecht weitergegeben. Eine Ausnahme sind 3-Schicht Edelstahl Woks, die die Wärme auch über die Wände leiten.

Das Kochgut wird beim Kochen im Wok in mehreren Phasen zubereitet und meistens im Inneren des Woks nach oben geschoben, um dort warm zu bleiben. Durch die schlechte Wärmeleitfähigkeit von Edelstahl kühlen die Speisen dort jedoch bereits wieder ab. Ein weiterer Nachteil von Edelstahl sind die Materialeigenschaften von Edelstahl. Hühnchen ist eines der Hauptbestandteile der asiatischen Küche. Leider verändert sich der Geschmack von Geflügel und anderen Speisen beim Garen im Edelstahl Wok.

Wok oder Wokpfanne

Die meisten Woks sind mit 2 Griffen ausgestattet. Mit diesen können die verhältnismäßig großen und schweren Woks gut transportiert und aufbewahrt werden. Wokpfannen haben im Regelfall einen kleineren Durchmesser. Die Handhabung ist ähnlich wie bei einer Bratpfanne. Wokpfannen werden auch als Schwenk- und Rührpfannen verwendet. Sie sind eine europäische Version der Woks, die sich vor allem zur nährstoffschonenden Zubereitung von Gemüse eignen. Hier ist das Pfannenrühren zum gleichmäßigen Garen geeignet.

Die passende Herdart

Woks werden in Asien meistens auf Gas betrieben. Sie haben dort meistens einen runden Boden. In Deutschland ist der Boden durch Ceranfelder, Elektro, Induktion oder die hier üblichen Gas Herde flach. Die in Asien häufig vorkommenden leichten Woks aus Aluminiumblech sind in Deutschland eher ungeeignet. Fast alle Woks können auf Ceran, Elektro und Gas verwendet werden. Für Induktion eignen sich Gusseisen, Eisen und emaillierte Woks am besten. Aluguss Woks sind geeignet, wenn sie einen induktionsfähigen Boden haben.

Zuletzt angesehen
5€

5€ SPAREN

Zum Newsletter anmelden und direkt bei Ihrer nächsten Bestellung 5€ sparen. Auch in Zukunft immer zuerst von exklusiven Neuigkeiten, Aktionen und Angeboten erfahren.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.