Startseite | Testküche | Global Messer

Global Messer

« Hochwertiges Equipment für Profis und Hobbyköche »

Jeder, der mit Leidenschaft kocht, weiß, wie unentbehrlich gutes Handwerkszeug ist. Für einen Koch, sei er Profi oder ambitionierter Freizeitküchenakrobat, ist ein hervorragendes Messerset nicht nur eine Freude, sondern eine Notwendigkeit. Das Messer ist das in der Küche am häufigsten genutzte Utensil. Es erleichtert oder erschwert die Arbeit maßgeblich und unterliegt immer einem gewissen Verschleiß. Hier auf Kosten der Qualität zu sparen, wäre falsch, zumal wirklich hochwertige Varianten, wie Global Messer zeigen, welchen großen Mehrwert sie bringen.

Japanische Messer waren das Vorbild

Die Region um Nigita in Japan war bereits in den 50er Jahren für die Herstellung von Schneidwerkzeugen mit hohlen Griffen, die dadurch sehr leicht waren, bekannt. Im Jahre 1954 wurde hier die Firma Yoshikin, die später die berühmten Global Messer auf den Markt bringen sollte, als Hersteller von Metallwaren gegründet und spezialisierte sich schnell auf Tafel- sowie Küchenmesser.

Global GSF Tourniermesser 6 cm

Global Messer, die weltweit hohes Ansehen genießen, sind berühmt für ihr charakteristisches, designorientiertes Aussehen sowie ihre überragenden Schneideigenschaften. Die erste berühmte Serie waren die Bumeimesser, die 1960 auf den Markt kamen. Sie sahen aus wie traditionelle, japanische Kochmesser. Allerdings wurden sie aus einer innovativen Stahllegierung, die wie Carbonstahl geschärft werden konnte und dabei unanfällig für Rost waren, fabriziert. Dies stellte eine Revolution des damaligen Marktes dar.

Innovation in Material und Design

Mit einem fast unbegrenzten Etat entwickelte der Industriedesigner Komin Yamada Profimesser aus dem revolutionären Material. Es entstand ein völlig neues Küchenmesser, das leicht in der Hand lag, da es ganz in Nigita-Manier einen hohlen Griff besaß und ungewöhnlich gut austariert war. Seit dem Jahr 2002 werden Global Kochmesser aus Cromova 18 gefertigt, das die Klingen extrem hart und vollkommen unempfindlich gegen Säuren und Laugen macht. Jedes Küchenmesser des Unternehmens erhält von einem japanischen Experten von Hand den letzten Schliff und ist somit für lange Zeit rasierklingenscharf.

Global GS Filetiermesser 15 cm

Diese moderne Messerserie der Marke sprach und spricht sowohl Profis wie Hobbyköche an, da sie im Küchenalltag so angenehm zu handhaben und einfach zu nutzen sind. Bei der Einführung auf dem internationalen Markt war Deutschland begeistert von Global Kochmessern. Besonders Küchenchefs und Gastronomen hierzulande schätzten dieses neue Küchenmesser, das unter Kennern schnell einen hervorragenden Ruf erlangte.

Der kleine Unterschied

Verglichen mit konventionellen europäischen Küchenmessern, die man oft am charakteristischen Dreizack oder anderen Merkmalen erkennt, werden Global Kochmesser aus einer bedeutend härteren Stahllegierung sowie einer dünneren Klinge hergestellt. Im Gegensatz zum sonst üblichen Schleifwinkel von mindestens 25° werden diese Profi Messer lediglich mit einem geringen Winkel von nur 15° geschliffen. Dieser kleinere Winkel in Verbindung mit der dünneren Klinge bedingt, dass gerade diese Küchenmesser ihre Kante länger behalten und rasiermesserscharf geschliffen werden können. Um diese Eigenschaften zu erhalten, empfiehlt der Hersteller Nass- oder Keramikschleifsteine und keinen Wetzstahl zu verwenden.

Minosharp Messerschärfer Plus 550BR

Außerdem sind Global Kochmesser für ihr geringes Gewicht und ihre Balance bekannt, was durch das Aushöhlen des Griffes während der Herstellung erreicht wird. Sie werden aus zwei Metallstücken hergestellt, die am Griff verschweißt werden, nachdem dieser mit Sand verfüllt wurde. Unter diesen Voraussetzungen ist damit sehr akkurates und sicheres Arbeiten möglich.

Des Messers Kennzeichnung ist kein Geheimnis

Die Bezeichnungen der Messer setzen sich immer aus dem Markennamen, einer Buchstabenbezeichnung sowie der genauen Bezeichnung des Messers in seiner Funktion zusammen. Wir erklären hier die Codierung hinter den Buchstaben, damit Sie genau wissen, was es damit auf sich hat.

Die Bezeichnung „G“

Profimesser, die diesen Kennbuchstaben tragen, verfügen über große, gestanzte Klingen. Es sind die am häufigsten verkauften Kochmesser der Marke. Mit den „G“ Messern wurden Global Küchenmesser berühmt und viele Profis am Herd nutzen diese Serie. Wie in der japanischen Küche üblich können damit allerfeinste Scheiben völlig ohne Druck geschnitten werden.

Global G Ausbeinmesser 16 cm

Die Bezeichnung „GS“

Diese Buchstabenkombination steht für gestanzte, kleine Klingen. Es sind dieselben Klingen, wie sie auch mit „G“ bezeichnet werden, aber kleiner, „smaller“, daher das „S“. Mit Messer der Art „GS“ lassen sich kleinere Stücke, auch kleinere Fische wunderbar einfach putzen und gegebenenfalls filetieren. Aber auch zum Schneiden von Käse sind sie gedacht.

Global GS Universalmesser 15 cm

Die Bezeichnung „GF“

Große, geschmiedete Klingen mit breitem Messerrücken werden so gekennzeichnet. Das „F“ steht in diesem Falle für „Fire“, in dem das zu schmiedende Gut erhitzt wird. Diese, aufgrund der größeren Klingen etwas schwerere Serie wird überwiegend von Köchen im professionellen Alltag verwendet.

 

Die Bereicherung „GSF“

Hiermit werden die kleinen Brüder der großen, geschmiedeten Klingen bezeichnet. Es ist eine relativ neue Linie, die über verschiedene Putzmesser sowie Steak- und Jausenmesser verfügt. Bei diesen kleinen, geschmiedeten Klingen spielt das Gewicht aufgrund der geringen Größe eine untergeordnete Rolle.

Global GSF Universalmesser 15 cm

Die beliebtesten Klingen der Marke

Das Santokumesser – Das Universalmesser der Japaner

Für japanische Köche ist das traditionelle Allzweckmesser das Santokumesser. Es kann damit sowohl Fleisch als auch Gemüse oder Fisch geschnitten werden. Im Handling ist es mit deutschen Kochmessern vergleichbar und die leicht gebogene Klinge erlaubt auch das wiegende Schneiden beispielsweise von Kräutern. Es verfügt über all die positiven Eigenschaften der Global Messer und aufgrund des geringen Gewichts von nur 180 Gramm ist auch für zarte Hände ermüdungsfreies Arbeiten möglich.

Global G Santokumesser mit Kullen 18 cm

Klein, leicht und handlich – perfekt für feines Gemüse

Wer es etwas handlicher mag, der greift zum Schälen, Putzen oder Schneiden von Obst oder Gemüse auf das GSF Schälmesser 8 cm, ein typisches Gemüsemesser, zurück. Mit seiner kurzen Klinge und nur 60 Gramm ist es ein echtes Leichtgewicht, selbst unter Gemüsemessern. Zum anschließenden Tournieren ist speziell das Global GSF Tourniermesser 6 cm mit seiner kleinen, gebogenen Klinge gemacht.

Global GSF Schälmesser 8 cm

In vielen Profiküchen zu finden – für viele Aufgaben

Das G Kochmesser 20 cm ist ideal für Fleisch, Fisch und Gemüse und eines der beliebtesten Kochmesser der Profis aus der G-Serie, da es ein echtes Allroundtalent ist und notfalls sogar das Filetiermesser ersetzen kann. Die Klinge ist, wie bei allen Mitgliedern der G-Serie, beidseitig geschliffen und verfügt über eine Härte von 55 bis 57 HRC. Sein geringes Gewicht von nur 160 g prädestiniert es zum Dauereinsatz ohne Ermüdungserscheinungen der Hand.

Global G Kochmesser 20 cm

Markant und unverwechselbar – vielfach empfohlen

Messern aus den Global-Werkstätten sieht man ihre Herkunft an. An die kleinen, schwarzen Grübchen, die sicheren Halt auch bei feuchten Händen garantieren, erinnert man sich sofort. Auch das Design erkennen nicht nur Experten auf den ersten Blick und wissen, welche Qualität sie vor sich haben. Deswegen werden die Kochmesser der Marke auch von vielen berühmten Küchenchefs wie Geardie Glumax oder Giada De Laurentils verwendet. Ebenso Starkoch Anthony Bourdain, der seine Artikel im Kitchen Confidential veröffentlicht, empfiehlt die Küchenmesser als leicht, einfach zu schärfen und als günstig im Vergleich zu ebenbürtigen Messern. Koch Michel Roux Junior schwärmt von Global Messern und hat sogar seine eigene Signature-Serie.